Kathrin Köster (2011)

Kathrin Köster

2011

Das Jahr war geprägt von konstruktivem, wohlgesinnten Arbeiten in der Gruppe, sowohl im Austausch über die jeweiligen künstlerischen Positionen, als auch über praktische Fähigkeiten des Freiberuflerdaseins. Das Goldrauschjahr hatte für mich große positive Auswirkung auf mein Selbstverständnis und hat mir in bezug auf Berlin wesentliche Orientierungshilfen und Möglichkeiten eröffnet.