Team

Porträt Kira Dell

Hannah Kruse und Kira Dell
© Uta Neumann (HK), Janina Vujic (KD)

Hannah Kruse, Projektleitung
Hannah Kruse ist Kunstwissenschaftlerin und Kulturmanagerin; Studium Kunst und Kunstwissenschaft an den Hochschulen der Bildenden Künste Stuttgart und Karlsruhe sowie an der Universität der Künste, Berlin. Im Anschluss Whitney Independent Study Program, Curatorial Studies in New York.

Tätigkeit als Künstlerassistentin und Koordinatorin für künstlerische Produktionen und Ausstellungen in New York, Berlin und London. 2002/03 Geschäftsführerin der Chisenhale Gallery, London, die neue Arbeiten von ‚emerging artists‘ produziert. Hannah Kruses Arbeitsschwerpunkte sind Qualifizierung von Künstler_innen, Kunstvermittlung / Gallery Education, und Projektmanagement. Sie war in Preisgerichten und Juries unter anderem zu ‚Kunst am Bau’, Projektförderungen, und Arbeitsstipendien. Hannah Kruse hatte Lehraufträge unter anderem an der UdK, Institut für Kunst im Kontext, an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, Studiengang Raumstrategien, und der Muthesius-Hochschule Kiel.
Hannah Kruse in der Interviewrubrik „Fünf Fragen an …“

Kira Dell, Verwaltung und Finanzen
Kira Dell ist Kunsthistorikerin mit Weiterbildung in der Finanzbuchhaltung; Studium Kunst- und Bildgeschichte sowie Kulturanthropologie an der Universität Hamburg, Humboldt-Universität zu Berlin und EHESS, Paris. Praktika in der Eremitage, St. Petersburg, im Von der Heydt-Museum, Wuppertal und im Kunstverein Harburger Bahnhof, Hamburg.

Lehrtätigkeit als Tutorin an der Universität Hamburg und als Q-Tutorin an der Humboldt-Universität zu Berlin. Mehrjährige Tätigkeit als Kunstvermittlerin in den Deichtorhallen, Hamburg, in der Hamburger Kunsthalle und in der Deutsche Bank Kunsthalle, Berlin.
Kira Dell widmet sich neben dem Arbeitsschwerpunkt der Finanzbuchhaltung v.a. der Kunstvermittlung, u.a. als Vorsitzende der JungeMeister.net, sowie dem Kuratieren, beispielsweise im Jahre 2016 der von der Schering Stiftung geförderten Ausstellung „Cmelka-Choi-Falsnaes. Wiederholung“. Im Goldrausch Künstlerinnenprojekt war sie bereits als Assistentin und Vertretung tätig; seit Januar 2017 übernimmt sie als feste Mitarbeiterin die Verwaltung mit Finanzbuchhaltung und allgemeiner Projektbetreuung.

Porträt Theresa StreblingPorträt Benita Dederichs

Theresa Strebling und Benita Dederichs

Theresa Strebling studiert zurzeit Betriebswirtschaftslehre und Kunstgeschichte an der Freien Universität Berlin und möchte gerne ihre theoretischen Kenntnisse aus dem Studium in der Praxis kennenlernen und anwenden. Sie freut sich auf die Zusammenarbeit im Team und mit den Künstlerinnen sowie die Position von Künstlerinnen in der Kunstwelt zu unterstützen.

Benita Dederichs studiert Kulturmanagement und möchte während ihres Praxissemesters die Arbeit im Bereich der bildenden Kunst näher kennenlernen. Sie interessiert sich für weibliche Positionen in der Kunst und freut sich, auf gleich 15 Künstlerinnen zu treffen. Vorherige Praktika absolvierte sie unter anderem beim Kulturförderpunkt Berlin und bei der Kammeroper Köln. Neben Studium und Praktika ist sie offen für alle Kunstsparten, fotografiert, tanzt und lernt Sprachen.

Frühere Projektleiterinnen
Hannah Kruse (2004–fortlaufend)
Birgit Effinger (2002–06/2018)
Anna Brinkmann (2014-2016, Finanzen)
Annette Maechtel (2002–2003)
Annette Thomas (1999–2001)
Hannah Kruse (1995–1999)
Ute Birk (Projektgründerin) (1989–1995)
Dr. Anne Marie Freybourg (Projektgründerin) (1989–2001)

Frühere Praktikantinnen waren u.a.
Sophie Becker, Clara Brosche, Anja Degner, Kira Dell, Franziska Ehlicker, Bergit Faßl, Stefano Ferlito, Miriam Georger, Carolin Greifenstein, Franziska Grubann, Elsa Guily, Johanna Hartmann, Lena Kahle, Daria Korznikova, Nora Kronemeyer, Leo Lencsés, Annika Maus, Hélène Mohrbutter, Carla Mönning, Anne Nauditt, Ina Neddermeyer, Vanessa Schmidt, Franziska Schönfeld, Nicola Schüschke, Olivia Steiert, Janina Vujic, Litong Xiao, Anne Zdunek, Helena Zeh

 

FacebookinstagramFacebookinstagram